BM 2008 wbl.Jgd.A Hagenah

Das Mögliche erreicht!

Die Bezirksmeisterschaften der weiblichen Jugend A in Hagenah (Stade) waren wieder überschattet von zahlreichen Absagen von Mannschaften. Gleich drei Vereine traten zu den Titelkämpfen erst gar nicht an. Aus diesen Abmeldungen ergab sich, das zwei Dreiergruppen gebildet werden sollten, die ersten Beiden der jeweiligen Gruppe in die Endrunde einziehen und der Dritte ausschied. Unter dem Gesichtspunkt, das der dritte der Gruppe damit nur zwei Spiele hat und dann nach Hause fahren kann (Faustballerinnen wollen spielen + bei den Energiekosten für die Fahrt (bis zu 150 km Anreise) ist dieses eigentlich nicht zu vertreten), zog der SV Göhrde seine II.Mannschaft zurück. Damit konnte nach dem Modus jeder gegen jeden gespielt werden. Nachdem man sich über die Formalitäten geeinigt hatte konnte es endlich losgehen.

Im ersten Spiel ging es gleich gegen den hohen Favoriten MTSV Selsingen. Die Spielerinnen bäumten sich gegen die erwartete Niederlage auf, aber der spielerischen Übermacht musste man sich schließlich beugen. Das zweite Spiel sollte das Schlüsselspiel werden. Gewinnt man es, ist der erhoffte dritte Platz ganz nah gerückt, verliert man, ist die Qualifikation für die Landesmeisterschaft dahin. Die Spielerinnen aus Hagenah zeigten aber von Anfang an, wer Herr im eigenen Stadion ist. Auch dieses Spiel wurde in zwei Sätzen verloren. Gegen den TV Jahn Schneverdingen fing alles gut an, bis zum 7:7 im ersten Satz konnte man gut mithalten, danach musste man sich auch hier der spielerischen Überlegenheit beugen. Im letzten Spiel gegen den TV Uelzen hatte man dann keine Probleme (TV Uelzen trat verletzungsbedingt nur mit vier Spielerinnen an!).

Für den SV Göhrde spielten: Noreen Maschke, Ronja Schatz, Yvonne Gembarowski, Vanessa Schenk, Kathrin Burmester, Ariane Raffel, Ann-Sophie Reinecke, Tatiana Grzywatz

Die Spiele der Meisterschaft:

MTSV Selsingen - TVJ Schneverdingen  11:8 12:10
TSV Hagenah - TV Uelzen  11:1 11:3
SV Göhrde - MTSV Selsingen  5:11 7:11
TVJ Schneverdingen - TV Uelzen  11:3 11:1
TSV Hagenah - SV Göhrde  11:5 11:7
MTSV Selsingen - TV Uelzen  11:4 11:1
TVJ Schneverdingen - SV Göhrde  11:7 11:5
TSV Hagenah - MTSV Selsingen  9:11 10:12
TV Uelzen - SV Göhrde  5:11 3:11
TSV Hagenah - TVJ Schneverdingen  11:9 11:8
 
Endstand der Bezirksmeisterschaft:
 
1. + Bezirksmeister   MTSV SELSINGEN
2. TSV Hagenah
3. TV Jahn Schneverdingen
4. SV Göhrde Nahrendorf-Oldendorf
5. TV Uelzen