LM Halle 2007/08 wbl.Jgd.A Schneverdingen

A-Jugend erkämpft sich den 5.Platz!

Bei den in Schneverdingen stattgefundenen Landesmeisterschaft der weiblichen A-Jugend erkämpften sich die Spielerinnen des TSV Bardowick den 5.Platz. In der Vorrunde hatte man es mit den sehr starken Mannschaften aus Selsingen und Moslesfehn zutun, gegen denen man chancenlos unterlag. Da der TSV Mesmerode wegen Verletzung mehrerer Spielerinnen nicht antrat, belegte man den 3.Platz in der Vorrunde.

In der Endrunde spielte man gegen den Ahlhorner SV um Platz 5. Hier traf man, auf einen von der Spielstärke her, gleichstarken Gegner. Die Domstädterinnen holten sich den Sieg in drei Sätzen. Im Spiel um den 3.Platz setzte sich der SV Moslesfehn gegen die Heimmannschaft aus Schneverdingen durch. Das Endspiel bestritten der MTSV Selsingen und der TSV Hagenah. Die Routine der Selsingerinnen siegte über die aufopfernd kämpfenden Spielerinnen des TSV Hagenah.

Die ersten drei Mannschaften qualifizierten sich für die am 23. + 24. Februar 2008 in Dahlenburg stattfindenden Norddeutschen Meisterschaften. Der TSV Bardowick ist als Ausrichter gesetzt. Die Mannschaft des TVJ Schneverdingen hofft noch, durch eine Wildcard, den Sprung zu schaffen.

 

Die Spiele dieser Meisterschaft:

TVJ Schneverdingen - TSV Hagenah  11:4 11:4 / 2:0

Ahlhorner SV - TV GH Brettorf  11:9 11:13 / 1:1

 

MTSV Selsingen - TSV Bardowick  11:6 11:5 / 2:0

Für den TSV Bardowick spielten: Yvonne Gembarowski (1.Satz) , Tatiana Grzywatz, Ann-Sophie Reinecke (1.Satz), Sarah Schörner, Janina von der Lieth, Julia von der Lieth (2.Satz), Ariane Raffel (2.Satz)

 

SV Moslesfehn - TSV Mesmerode  11:0 11:0 / 2:0 (kampflos!)

TVJ Schneverdingen - TV GH Brettorf  11:5 14:12 / 2:0

TSV Hagenah - Ahlhorner SV  11:6 13:11 / 2:0

MTSV Selsingen - TSV Mesmerode  11:0 11:0 / 2:0 (kampflos!)

 

TSV Bardowick - SV Moslesfehn  3:11 5:11 / 0:2

Für den TSV Bardowick spielten: Ariane Raffel, Tatiana Grzywatz, Ann-Sophie Reinecke (1.Satz), Julia von der Lieth (2.Satz), Sarah Schörner, Janina von der Lieth

 

TVJ Schneverdingen - Ahlhorner SV  11:7 11:7 / 2:0

TSV Hagenah - TV GH Brettorf  11:3 11:2 / 2:0

MTSV Selsingen - SV Moslesfehn  9:11 11:8 / 1:1

TSV Bardowick - TSV Mesmerode  11:0 11:0 / 2:0  (kampflos!)

 

Halbfinals:

TVJ Schneverdingen - MTSV Selsingen  7:11 12:14 / 0:2

SV Moslesfehn - TSV Hagenah  6:11 11:6 9:11 / 1:2

 

Spiel um den 5.Platz:

Ahlhorner SV - TSV Bardowick  7:11 11:4 6:11 / 1:2

Für den TSV Bardowick spielten: Yvonne Gembarowski, Tatiana Grzywatz (1.+2.Satz), Ann-Sophie Reinecke, Sarah Schörner (1.+3.Satz), Janina von der Lieth (1.+2.Satz), Julia von der Lieth (2.+3.Satz), Ariane Raffel (3.Satz)

 

Spiel um den 3.Platz:

TVJ Schneverdingen - SV Moslesfehn  6:11 10:12 / 0:2

 

Endspiel:

MTSV Selsingen - TSV Hagenah  11:6 15:14 / 2:0

 

Delegation des TSV Bardowick:

Spielerinnen:  Yvonne Gembarowski (2 Einsätze)

                           Tatiana Grzywatz (3 Einsätze)

                           Ann-Sophie Reinecke (3 Einsätze)

                           Sarah Schörner (3 Einsätze)

                           Janina von der Lieth (3 Einsätze)

                           Julia von der Lieth (3 Einsätze)

                           Ariane Raffel (3 Einsätze)

Trainer,Betreuer:  Jörg Grzywatz, Ekhard Schenk

Fahrerin:  Monika Reinecke (Herzlichen Dank hierfür!)